Ausbildung der Gruppenleitungen

Die Gruppenleitung

Foto: L. Hofschlaeger / pixelio.de

Das Gruppengeschehen im Kreuzbund ist vielfältig und lebendig und an den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientiert. Gleichwohl gibt es typische Abläufe und Prozesse, die es zu verstehen gilt. So gibt es Rollen, die von den Teilnehmenden entsprechend ihrer Erfahrungen eingenommen werden. Der Erfolg eines Gruppenabends hängt aber auch wesentlich davon ab, dass der einzelne Teilnehmende, die Gruppe und das Thema Berücksichtigung finden.
Ein weiteres Thema ist der Umgang mit Rückfällen in der Gruppe, Wie verhalte ich mich „richtig“ und wo sind die Grenzen der Gruppe? Wie gehe ich generell mit Konflikten in der Gruppe um?
Wie kann ich einen neuen Besucher in die Gruppe integrieren und wie verabschiede ich einen Gruppenbesucher? Welche Möglichkeiten habe ich, wenn sich ein Störer in der Gruppe befindet?
Das ist bestimmt ein sehr interessanter Themen-Mix - auch für langjährige Gruppenleiter.


Dieses Seminar beginnt am 09.10.2020 um 18:00 Uhr
und endet am 11.10.2020 um 13:00 Uhr

Es sind noch 20 von 20 Plätzen frei.

Der Anmeldeschluss ist überschritten.

Ulrike Ahmann / Steffen Fachinger

Veranstaltungsort:

Exerzitienhaus der Franziskaner
Kreuzweg 23
65719 Hofheim am Taunus Google Link

Zurück