Frauenseminar

Sucht und Depression

Mädchen hinter zerbrochenen Glas
kalhh auf pixabay.com

Was war zuerst, die Henne oder das Ei? Wie sieht es mit Sucht und Depression aus? Gibt es einen Unterschied in Bezug auf das Geschlecht des/der Erkrankten? Vielleicht auch bei der Ausprägung, bei noch weiteren möglichen psychiatrischen „Nebenerscheinungen“? Wie begegne ich jemandem, der gerade einen depressiven Schub durchlebt? Worauf sollte ich achten, was tunlichst vermeiden? …

So viele Fragen ergeben sich bei diesem Thema, viel mehr als hier kurz angerissen werden. Jedem von uns fallen genügend dazu ein, in der Gemeinschaft werden wir noch viel mehr finden - und genau darüber wollen wir uns an diesem Wochenende austauschen.

Ob die Zeit dafür ausreichend sein wird?
Wir werden sehen, und eine Fortsetzung ist ja nicht auszuschließen!

 


Sucht und Depression

Dieses Seminar beginnt am 15.03.2024 um 18:00 Uhr
und endet am 17.03.2024 um 13:00 Uhr


Der Anmeldeschluss für diese Seminar ist der 15.01.2024

Es sind noch 9 von 12 Plätzen frei.

Der Anmeldeschluss ist überschritten.

Ulrike Ahmann

Veranstaltungsort:

Burg Stahleck,

55422 Bacharach

Zurück